Werbung ausblenden
Arschfick für das geile Tattoo Luder

Zum alltäglichen Geschäft einer Amateurin gehört es, sich mit treuen Fans zu treffen. Das Tattoo-Luder in diesem Film macht heute ein solches „Usertreffen“ und will bei der Gelegenheit auch gleich einen Anal-Porno drehen. Sie trifft sich mit einem ihr unbekannten Mann in einem Hotel. Sie kennt ihn lediglich aus dem Internet und deshalb wechseln sie noch ein paar Worte, bevor sie endlich loslegen. Sie bläst ihm den Schwanz steif und dann fickt er sie in beachtlicher Härte zunächst in die nasse Fotze. Dann holt die Amateur-Hure ein Gleitmittel raus und schmiert damit sein bestes Stück ein. Nun steckt er ihn langsam, aber mit sanftem Druck, in ihre Rosette. Die beiden ficken Anal und er kann sich später in seinem eigenen Porno bewundern. Zum Schluß darf er ihr noch in den Mund spritzen. Was will man mehr?

Schreibe einen Kommentar

Du must Angemeldet sein um einen Kommentar zu Posten.